Lesen im Sommer

Vor allem in der warmen Jahreszeit, wenn man im Urlaub am Strand oder am Wochenende am Badesee liegt, wollen viele keinesfalls auf ihr Buch zum Schmökern verzichten. Im Sommer eignet sich leichte Lektüre wie eine Sommerliebesgeschichte am besten, um abzuschalten und einfach zu relaxen. Dennoch lesen auch im Sommer viele einen Krimi, Thriller oder andere spannende Bücher, um sich auf diese Weise in eine Fantasiewelt zu flüchten. Wichtig ist nicht, was man genau liest, sondern dass das Lesen unterhält und im besten Fall auch neue Horizonte eröffnet.

Wenn man sich ein neues Buch kaufen möchte, kann man sich ganz praktisch in vielen Buchläden direkt an einem Infoterminal umschauen und die neusten Bestseller und Empfehlungen durchsehen. Hier gibt man einfach das gewünschte Genre ein und sucht sich das passende Buch aus der Vielzahl der Tipps heraus. Im Terminal findet man zu jedem Buch eine Inhaltsangabe, ein Foto des Titelbildes, die Angabe der Seitenzahl, den Preis und vieles mehr. Außerdem erfährt man am Infoterminal, wo genau im Geschäft das Buch steht, so dass der Buchkauf mit keiner mühsamen Suche mehr verbunden ist. Denn gerade im Sommer, bei heißen Temperaturen, hat kaum einer Lust, stundenlang durch Geschäfte zu laufen.

Mit den neu erworbenen Büchern macht man es sich dann auf dem Sofa bei einem kühlen Getränk gemütlich, zieht das Cosiflor Plissee runter, um nicht geblendet zu werden und liest. Die meisten haben dazu erst am Abend, nach der Arbeit, Zeit, so dass sich die Lesestunden meist auf die Innenräume beschränken. Am Wochenende oder im Urlaub kann man sich dann aber auch nach draußen in den Garten, auf die Terrasse oder an den See setzen, um seiner Lieblingsbeschäftigung nachzugehen. Man sollte bei starker Sonneneinstrahlung aber unbedingt darauf achten, dass man unter Sonnenschutz Markisen sitzt, um weder geblendet zu werden, noch einen Sonnenbrand oder gar einen Sonnenstich zu bekommen. An der frischen Luft macht das Lesen schließlich immer noch am meisten Spaß. Und wenn man mal eine Pause braucht, entspannt man einfach zwischendurch, sonnt oder kühlt sich ab am Pool oder See. Das Lesen im Sommer ist also immer wieder ein besonderes Vergnügen.